San Diego

Cabrillo NM, Shelter Island, San Diego, Kalifornien

Ausblick vom Cabrillo NM auf Shelter Island und die Yachthäfen (248kb).

Coronado Bridge, San Diego, Kalifornien

Blick von der Coronado Bridge (328kb).

Coronado Bridge, Skyline, San Diego, Kalifornien

Die Coronado Bridge (219kb).

Ocean Beach, San Diego, Kalifornien

Uferpromenade am Ocean Beach (254kb).

Old Point Loma Lighthouse, Cabrillo National Monument, San Diego, Kalifornien

Das Old Point Loma Lighthouse (185kb).

Neben San Francisco gilt San Diego als die attraktivste Stadt an der Westküste, wenn nicht überhaupt in den Vereinigten Staaten. Sie strahlt Gelassenheit, Ferienstimmung, Charme und maritimen Flair aus.

San Diego ist die zweitgrößte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien und die achtgrößte in den USA. Sie hat 1.311.162 Einwohner (2006) und liegt im Südwesten von Kalifornien nahe der Grenze zu Mexiko an einem künstlichen Hafenbecken. Im Westen wird die Stadt vom Pazifischen Ozean begrenzt, im Osten bilden die bewaldeten Berge der Laguna und Santa Rosa Mountains sowie der Anza-Borrego Desert State Park eine natürliche Grenze. Wegen des angenehmen Klimas mit rund 300 Sonnentagen im Jahr und im Jahresdurchschnitt 22 Grad Celsius bei nur 23 mm Niederschlag im Monat wird San Diego von seinen Bewohnern gern als "America's Finest City" bezeichnet. Selbst im Winter liegt die Durchschnittstemperatur noch bei 14 Grad. Sie ist Inbegriff des entspannten kalifornischen Lebensstils und auch wegen der Mischung aus amerikanischer, spanischer und mexikanischer Kultur reizvoll. Mit insgesamt 110 km Küstenlänge bietet der San Diego County unzählige traumhafte Sandstrände für Wassersport aller Art (vornehmlich Windsurfen und Wellenreiten) wie Mission Beach, Ocean Beach oder Pacific Beach. Aber auch Joggen und Fahrradfahren ist an den langen Küstenpromenaden sehr beliebt. Kleine Inseln und Buchten prägen den Bereich um die Mission Bay. Nördlich von San Diego sind La Jolla und Del Mar die schönsten und sicher auch luxuriösesten Strandvororte. Zu den Attraktionen der Stadt gehören der Freizeitpark Sea World, der berühmte San Diego Zoo, der San Diego Wild Animal Park, das Gaslamp Quarter, Balboa Park und die Old Town.

Highway, San Diego, Kalifornien

Highways in der Stadt (254kb).

Skyline, San Diego, Kalifornien

So sieht die Skyline vom Schiff aus (235kb).

San Diego, Kalifornien

Mitten in der Stadt (315kb).

Shelter Island, San Diego, Kalifornien

Ansicht von Shelter Island auf die San Diego (242kb).

Das spanische Erbe der Stadt spiegelt sich in zahllosen Gebäuden und Museen nieder. San Diego ist der Geburtsort Kaliforniens. 1542 landete der spanische Seefahrer Juan Rodriguez Cabrillo im Rahmen seiner Erforschung der amerikanischen Westküste auf der Halbinsel Point Loma vor San Diego. Er war der erste Europäer und beanspruchte das Land für die spanische Krone. 1769 wurde die erste militärische Station auf dem heutigen Presidio Hill errichtet. Gleichzeitig wurde die erste Mission von dem Franziskaner Junipero Serra gegründet. 1822 ging die Stadt in den Besitz der Mexikaner über. Nach der Annektion Kaliforniens durch die Vereinigten Staaten war San Diego zu weit von den übrigen Metropolen entfernt, um in der Entwicklung mithalten zu können. Erst 1885 wurde die Stadt an das Eisenbahnnetz angeschlossen und erhielt somit die Möglichkeit, ihren Hafen und eine nennenswerte Industrie aufzubauen. Das Stadtzentrum verlagerte sich von Old Town nach Süden an die San Diego Bay. Der Angriff auf Pearl Harbor im Zweiten Weltkrieg sorgten schließlich für den Ausbau San Diegos zum Stützpunkt der Pazifikflotte und damit zum wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt. Heute ist San Diego Standort der Naval Base Coronado, der drittgrößten Marinebasis der USA. Sie ist Heimathafen der drei Flugzeugträger USS Nimitz, USS John C. Stennis und USS Ronald Reagan, mehrerer amphibischer Angriffsschiffe und anderer Kriegsschiffe der Pazifikflotte der USN.

Balboa Park, San Diego, Kalifornien

Im Balboa Park (144kb).

Wirtschaftlich gesehen ist San Diego in den letzten Jahren zu einem der bedeutendsten Zentren der Telekommunikations- und Biotechindustrie aufgestiegen. Auch mehrere Schiffswerften sind hier beheimatet.

(c) Stefan Kremer - Alle Rechte vorbehalten