ListeOL   ListeOR
 
Neuigkeiten bei Westküste USA
Ausgabe 2009 

Ihr habt sie gefunden: die sicherlich aktivste Webseite über den Südwesten der USA. Ständig gibt es Erweiterungen und Aktualisierungen. Was sich genau ändert könnt Ihr hier nachlesen.
15.12.2009  Neue Reportage: Sequoia
 
Giant Forest Sequoia
(2003/2009) Nachdem mein erster Besuch im Sequoia Nationalpark nun schon sechs Jahre zurückliegt und ich mich bei meinem Urlaub in 2009 nur in Kalifornien aufhielt habe ich die Gelegenheit genutzt, den wunderschönen Mammutbaum-Nationalpark ein weiteres Mal, diesmal im Sommer, zu besuchen. Der Leitartikel [Kalifornien / Sequoia / Sequoia] ist nun endlich fertiggestellt. Die zahlreichen Verlinkungen zur spezifischen Flora und Fauna haben die Fertigstellung des Beitrages mit 17 Bildern etwas verzögert.
 
 

23.11.2009  Providerwechsel / Menü-Sortierung
  (Technik) Nachdem es am 22.11.2009 einen mehrstündigen Ausfall bei einem meiner Provider gegeben hat habe ich alle dort liegenden Daten auf meinen Hauptwebspace verlegt. Davon profitiert Ihr, weil der Provider ohnehin sehr langsam war, und ich, weil ich so rund 80 EUR im Jahr sparen kann. Betroffen von dem Umzug waren ein paar hundert Fotos, die nun alle auf westkueste-usa.de liegen und nicht mehr auf southwest-usa.net.

Die Sortierung im Seiten- und Pulldown-Menü ist nun alphabetisch und nicht mehr wie bisher an der Fahrtrichtung einer idealtypischen Rundreise im Uhrzeigersinn orientiert. Das ist wesentlich übersichtlicher, zumal meine Seite ja schon lange mehr ein Nachschlagewerk als eine Reiseberichtsseite ist. Einige Bereiche sind jedoch vor wie nach nicht nach Buchstaben sortiert, z.B. Beiträge in historischer Abfolge (Stadtgeschichte San Francisco) oder thematisch sinnvolle Reihenfolgen (Alcatraz).
 
 

13.11.2009  Mehr Headerbuttons
 
Headerbuttons
(Technik) Die am 02.08.2008 eingeführten Headerbuttons, die bisher zu jedem Artikel lediglich eine passende Landkarte sowie ein Wettervorhersagevideo beinhalteten, habe ich heute um vier weitere ergänzt.
  • Ganz links erscheinen nun die Top-Reportagen von Westküste USA als Minislideshow. Auf diese Weise kann ich hoffentlich neue Besucher besser auf den Umfang meiner Webseite aufmerksam machen. Fährt man mit der Maus auf die Slideshow pausiert sie, per Mausklick gelangt man zu der Reportage. Flash wird benötigt.
  • Über News könnt Ihr nun die 10 aktuellsten Nachrichten zu dem Ort des Artikels abrufen. Diese stammen aus meinem USA Reporter und sind entsprechend gefiltert.
  • Der Button "Forum" bringt Euch direkt in unser Great-West Forum, das so hoffentlich auch mehr Aufmerksamkeit erfährt.
  • Mit "Hotels" gelangt Ihr zu einer Liste der Unterkünfte, die ich bei meinen Reisen bisher vor Ort gebucht hatte.
Derzeit sind erst die San Francisco-Artikel entsprechend angepasst. Der Rest folgt bald.
 
 

24.10.2009  Slideshow meiner 2009er Reise
 
Es ist soweit: ich habe zu meinem Kalifornien-Urlaub 2009 eine Slideshow erstellt, die 202 ausgewählte Fotos nebst Kommentierung zeigt. Die könnt Ihr Euch entweder hier oder unter [Die Reiserouten / Reiseroute 2009] anschauen. Jedes Bild wird 9 Sekunden lang eingeblendet. Man kann die Slideshow aber jederzeit stoppen oder per Hand weiterschalten - wobei allerdings die Zoomeffekte deaktiviert bleiben. Am besten schaltet Ihr vorher in dem kleinen Steuerungsmenü, das am unteren Bildrand einblendet, auf Vollbild, lehnt Euch zurück und startet den automatischen Ablauf.
Und nun wünsche ich viel Spass und einen schönen virtuellen Urlaub!!
(Technik) Die TV-Tipps auf der Startseite werden nun halbautomatisch generiert und sind dadurch sehr viel zeitnaher als die komplett per Handarbeit erzeugte bisherige Liste. Außerdem werden nun die nächsten fünf Sendungen dargestellt.
Der unterhalb eingeblendete News-Ticker vom USA Reporter wird nun auch im Internet Explorer richtig dargestellt.
 
 

12.10.2009  Neue Slideshows auf den Bundesstaatenseiten
 
Sildeshow Utah
Die Bundesstaatenseiten waren bisher rein informative Übergangsseiten, die wenig attraktiv erschienen. Da sie aber dennoch mit am häufigsten aufgerufen wurden - eben weil die herkömmliche Seitennavigation mittels des linken Menüs immer wieder über sie führt - war es an der Zeit, sie optisch aufzuwerten. Mit einer selbstablaufenden Slideshow präsentiere ich nun (wie hier an einem Screenshot von der Slideshow Utahs) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des entsprechenden Bundesstaats. Gleichzeitig dienen die Bilder auch als Navigationsmöglichkeit, denn wenn man sie anklickt gelangt man zu dem entsprechenden Artikel. Mit den kleinen Thumbnails am unteren Rand kann man zudem zwischen den einzelnen Bildern direkt hin- und herspringen. Die Slideshow benötigt Flash.
 
 

11.10.2009  Neue Informationsseite: ESTA Infos
 
ESTA Infos
Jeder USA-Reisende weiß spätestens seit diesem Jahr etwas mit dem Begriff ESTA anzufangen. Jeder muss das ESTA-Formular ausfüllen, was als Grundvoraussetzung für eine Einreise ins Land fungiert. Was man dabei beachten muss und welche Fallstricke es gibt könnt Ihr auf unserer neuen Informationsseite [Reiseplanung / ESTA Infos] nachlesen.
 
 

13.09.2009  Neue Canyon-Trails Reportage: The Wave
 
The Wave
Endlich ist es soweit. Lange musstet Ihr auf einen Bericht über die Wave warten, jenem weltbekannten Geheimtipp in den Coyote Buttes North. Jeder kennt sie, aber in Natura erleben darf sie noch lange nicht jeder. Nur 20 Personen können pro Tag dort hin. Wer bei der Lotterie kein Glück hatte kann nun wenigstens virtuell vorbeischauen. Unter [Arizona / The Wave] erlebt Ihr die Welle auf 24 Bildern bei bestem Wetter.
 
 

01.09.2009  Neue Reportage: Big Trees Trail
 
Sequoia Big Trees Trail
(2009) Selten hat mich ein Erlebnis so bewegt wie der Spaziergang um die Round Meadow im Sequoia Nationalpark, die ich auf einer Ebene mit Grand Canyon, Bryce Canyon und Yosemite sehe. Unter [Kalifornien / Sequoia / Big Trees Trail] könnt Ihr Euch ein Bild von dieser imposanten Mammutbaumlandschaft machen, die man an kaum einer anderen Stelle so umfassend und ungestört erleben kann. Die 23 Bilder können die Eindrücke und Empfindungen jedoch kaum einfangen.
 
 

17.08.2009  Neue Reportage: Pismo Beach Reisebericht '09
 
Pismo Beach
(2009) Auf Rundreisen in Kalifornien immer wieder gerne besucht ist Pismo Beach. Der quirlige Badeort mit dem tollen Sandstrand und dem großen Pier stand nach 2007 zum zweiten Mal auf meinem Reiseplan. Also wurde es Zeit, dem Ort eine eigene Rubrik zu widmen. In [Kalifornien / Pismo Beach / Reisebericht '09] beschreibe ich meine Fahrt vom Sequoia nach Pismo Beach, meine Unterkunft in der Best Western Shore Cliff Lodge sowie meine Erlebnisse vor Ort. 33 Bilder sind in diesem Artikel enthalten. Natürlich gibt es auch 3 neue Webcams unter [Kalifornien / Pismo Beach / Webcam & Wetter]. Der Leitartikel sowie ein Bericht zum 2007er Urlaub folgen noch.
 
 

10.08.2009  Update: Golden Gate Park
 
Golden Gate Park
Zwei Reportagen hatte ich bisher über den Golden Gate Park in San Francisco. In beiden beschrieb ich insgesamt vier Sehenswürdigkeiten: die California Academy of Sciences, das Conservatory of Flowers, den Japanese Tea Garden und das Strybing Arboretum - den Botanischen Garten. Um diese Beiträge übersichtlicher zu gestalten habe ich dem Golden Gate Park unter [Kalifornien / San Francisco / Golden Gate Park] ein eigenes Untermenü gegeben, in dem nun die oben genannten Sehenswürdigkeiten separat beschrieben sind. Die Aktualität der Beiträge wurde noch nicht verändert. Gerade in Hinblick auf die nunmehr als historisch zu betrachtende bisherige Reportage über die mittlerweile neu gebaute Academy of Sciences wird es aber bald einen ganz aktuellen Bericht geben.
 
 

08.08.2009  Neue Canyon-Trails Reportage: Calico Tanks
 
Calico Tanks
Las Vegas bietet in näherer Umgebung einige lohnende Ausflugsziele. Hierzu zählt auch der Red Rock Canyon, der viele schöne Wanderwege bietet. Einer der schönsten und nicht allzu anstrengenden ist der Hike zu den [Nevada / Calico Tanks]. Auf gerade mal 2,5 Meilen kann man nicht nur die einzigartige Natur genießen, sondern wird auch noch mit einem tollen Blick auf Las Vegas belohnt.
 
 

08.08.2009  500.000 Besucher
  Um 02:17 Uhr war die halbe Million geschafft. Ein Besucher aus der Schweiz interessierte sich für Alcatraz und war damit der 500.000ste Besucher meiner Seite.  
 

02.08.2009  Update: Washburn Point
 
Yosemite Washburn Point
(2006/2009) Nach einem Urlaub beginnt immer die Phase, in der einige Artikel eine Überarbeitung benötigen. Den Anfang macht [Kalifornien / Yosemite / Washburn Point] mit 5 neuen Bildern und inhaltlichen Ergänzungen.
Neu ist auch, dass ich ab sofort ausgewählte Fotos in höherer Auflösung einbinde. Diese erkennt man an der Megapixelangabe vor der Bildgröße im Bildkommentar. Mit dem Zoombutton des Browsers (üblicherweise in der rechten unteren Ecke des geöffneten Bildes) könnt Ihr auf die volle Größe des Fotos umschalten und so alle Details erkennen. Der Mount Tamalpais-Bericht enthält auch bereits ein solches Foto.
 
 

01.08.2009  Neue Reportage: Mount Tamalpais
 
Mount Tamalpais
(2006/2007/2009) Hoch über der Bay Area thront Mount Tamalpais. Von dort hat man einen unvergleichlichen Blick über die gesamte Umgebung, von den Farallon Islands über San Francisco bis zur Diablo Mountain Range. Drei Mal habe ich diesen wundervollen Ort nun schon besucht. Nun könnt auch Ihr ihm unter [Kalifornien / Bay Area / Mount Tamalpais] eine virtuelle Stipvisite mit 17 Bildern abstatten.
 
 

25.07.2009  Neue Reportage: Reiseroute 2009
 
Stefan Kremer Reiseroute 2009
(2009) Meine fünfte USA-Reise ist vorüber. Nun ist es Zeit, mit den Berichten zu beginnen. Den Anfang macht auch dieses Jahr die Reiseroute, die Ihr Euch unter [Die Reiserouten / Reiseroute 2009] anschauen könnt. Die einzelnen Streckenabschnitte folgen noch. Von dort startet demnächst auch die chronologische Reihenfolge.
 
 

21.05.2009  USA Views reloaded
 
Logo USA Views
Die Urlaubssaison 2009 hat längst begonnen. Da wächst das Verlangen, die tollen Urlaubsfotos nicht nur auf dem eigenen PC zu parken, sondern auch anderen zeigen zu können. Bisher hatten wir dafür das Bildarchiv. Dieses war aber mehrmals Ziel von Hackerangriffen und musste daher zu einem Museum umfunktioniert werden, in das niemand außer mir Fotos hochladen konnte. Nun habe ich diesen unglücklichen Zustand beendet und in mehreren Tagen Arbeit ein komplett neues Bildarchiv errichtet. Unter der alten Adresse http://www.usa-views.com könnt Ihr Euch nun registrieren und Eure Fotos in die passenden Kategorien hochladen. Die bisherigen, im alten Bildarchiv enthaltenen Fotos werde ich mit und mit einbinden, weswegen derzeit einige Kategorien noch leer sind.
Wenn Ihr Fotos hochladen wollt reduziert sie bitte vorher auf 1.000 x 1.000 Pixel (sprich 1.000 Pixel an der langen Seite). Geht dann in die passende Kategorie und klickt oben auf "Upload Photos". Ihr könnt sie nun entweder einzeln hochladen (dann geht auch die Originalgröße) oder in einem zip-Archiv (maximal 10 Bilder). Nach dem Upload müsst Ihr die Fotos benennen und kommentieren - bitte in englisch, denn das Archiv ist als .com-Domain international. Ich werde die Fotos aber ohnehin prüfen und ggf. helfen.
Bereits vorhandene Fotos könnt Ihr kommentieren und bewerten. Schaut einfach mal rein "and share your pictures".
 
 

03.05.2009  Neue Reportage: Bass Lake
 
Bass Lake
(2007) Nahe des Südeingangs zum Yosemite Nationalpark liegt bei Oakhurst ein kleiner, versteckter Bergsee, der sich durch seine Idylle und gute Erschließung als Naherholungsgebiet mit Wassersportmöglichkeiten auszeichnet: der [Kalifornien / Bass Lake]. In 2007 habe ich dort zwei Stunden verbracht und die einzigartige Schönheit genossen, wie Ihr auf den 17 Bildern nachvollziehen könnt. Es ist ein echter Geheimtipp.
 
 

14.04.2009  Neue Reportage: Sausalito Reisebericht '07
 
Gables Inn Sausalito
(2007) Die Ostertage habe ich genutzt, meine fünf Nächte im Gables Inn in Sausalito und die wundersamen Geschehnisse dort in meiner neuesten Reportage [Kalifornien / Sausalito / Reisebericht '07] niederzuschreiben. Neben den spannenden Ereignissen, die fast das Ende der von mir so geliebten Bed & Breakfast Pension gewesen wären, zeige ich noch auf 34 Bildern unter anderem einen Rundgang durch einige der individuell eingerichteten Gästezimmer.
 
 

15.03.2009  400.000 Besucher
 
400.000 Besucher
Ein weiterer Meilenstein ist geschafft. Heute morgen hat der 400.000ste Besucher meine Seite aufgerufen. Der kontinuierliche Zuwachs hält an, wie man an der Grafik links erkennen kann. Sie zeigt die Besucher pro Tag (orange Balken) und die Seitenzugriffe pro Tag (grüne Balken). An jedem Jahreswechsel gibt es einen sprunghaften Anstieg der Besucherzahlen, was an der jährlich neu bewerteten Gewichtung von google hängt, die unter anderem das Alter einer Webseite berücksichtigt. Im Vergangenen Jahr haben 149.182 Personen meine Seite besucht; 2007 waren es erst 73.194. Auch für dieses Jahr rechne ich wieder mit einer Verdoppelung, wobei es heute schon 51.365 sind. Der bisher beste Tag war der 18.01.2009 mit 927 Gästen.
Noch ein paar Daten zum Durchschnittsbesucher (Daten aus März 2009): dieser bleibt 4,22 Minuten auf meiner Seite (wobei diejenigen, die nur eine Seite betrachten, nicht gemessen werden können) und schaut sich dabei 4,38 Seiten an. Er bevorzugt zu 66% Windows XP vor Windows Vista (22%) und MacOS (4,6%) und benutzt mit 59% den Internet Explorer (vor Firefox mit 31%, Safari mit 3,4% und Opera mit 3%). 77,5% stammen aus Deutschland, 9,1% aus der Schweiz und 7,3% aus Österreich. Das beschriebene Land USA ist mit 2,7% auf Platz 4 vertreten. Von den 24 Staaten, aus denen bisher seit 2006 erst ein Zugriff auf meine Seite erfolgte, stammen zwei aus diesem Jahr: Gibraltar und St. Kitts and Nevis (Karibik). Insgesamt habe ich Besucher aus 137 Staaten.
 
 

06.03.2009  Great-West Shop aktualisiert
 
Button Shop
Heute habe ich die Artikel im Great-West Shop überarbeitet. Von vielen Büchern gibt es Neuauflagen, einige sind hinzugekommen und andere waren nicht mehr verfügbar. Auch die Technik für die Reise ist nun auf dem neuesten Stand. Alle Artikel sind handverlesen, und die meisten kann ich aus eigener Erfahrung empfehlen. Schaut nur mal rein...
 
 

03.03.2009  Fehlerseite
  (Technik) Im Laufe der letzten acht Jahre hat sich das Webprojekt ständig weiterentwickelt - auch aus technischer Sicht. Die Auflösung der Frame-Seiten hat beispielsweise dazu geführt, das etliche html-Seiten überflüssig wurden. Ein Blick in meine Statistiken zeigt jedoch, dass immer noch solche nicht mehr existenten Seiten - durch veraltete Links oder Lesezeichen oder einfach nur durch Tippfehler beim Eingeben der URL - aufgerufen werden. Wurde in einem solchen Fall bisher nur eine inhaltsarme Standardmeldung "404 not found" ausgegeben erscheint ab sofort eine programmierte Seite mit allen Navigationsmöglichkeiten meines Webprojekts. Ich hoffe, dass dies dazu führt, dass auch die missgeleiteten Besucher meiner Seite den aktuellen Inhalt erleben können.  
 

25.02.2009  Neue Canyon-Trails Reportage: Paria Rimrocks
 
Paria Rimrocks
Die Toadstool Hoodoos, offiziell bekannt unter dem Namen Paria Rimrocks, liegen sehr leicht zugänglich zwischen Page und Kanab. In Michaels neuester Reportage [Utah / Paria Rimrocks] beschreibt er die unmittelbare Umgebung der Toadstool Hoodoos. Wer bei der Permit-Verlosung für die Wave kein Glück hatte oder die Zeit bis zum nächsten Tag überbrücken muss, für den ist dies eine lohnende Alternative. Besonders zum Sonnenuntergang lassen sich unglaubliche Fotos schießen.
 
 

23.02.2009  News-Ticker jetzt immer aktuell
  Der News-Ticker auf der Startseite von Westküste USA (ganz klein unterhalb des Infoblocks mit den neuesten Reportagen und den TV-Tipps) wird jetzt automatisch alle 30 Minuten aktualisiert und lädt die letzten Meldungen des USA Reporters. Ein Klick auf die einzelnen Schlagzeilen verlinkt auf den entsprechenden vollständigen Artikel. Bisher wurden diese Schlagzeilen per Hand angepasst, was zu einer ziemlichen Vernachlässigung führte.  
 

22.02.2009  Wir erweitern unser Angebot
 
Colorado state map logo
Der Südwesten der USA ist nicht klar definiert. Manche zählen nur Kalifornien, Nevada, Utah und Arizona hierzu, andere auch Colorado und New Mexiko. Um nun diesen Bereich nicht gänzlich auszuschließen wird sich das Informationsangebot auf Westküste USA zunächst um den Bundesstaat [Colorado] erweitern. New Mexico und Wyoming - interessenhalber wegen dem Yellowstone Nationalpark - werden folgen. Doch zunächst macht der Centennial State den Anfang mit einer Reportage von Michael über den [Colorado / Black Canyon] of the Gunnison.
 
 

22.02.2009  Neue Reportage: Joshua Tree Campgrounds
 
Jumbo Rocks Campground
(2006/2007) Seit einem dreiviertel Jahr arbeite ich schon an diesem Bericht. Aber es fehlten zu viele Bilder, als dass sich eine Veröffentlichung lohnte. Doch nun kann ich immerhin drei der neun Campgrounds unter [Kalifornien / Joshua Tree / Campgrounds] auch optisch auf 15 Bildern vorstellen. Beschrieben werden selbstverständlich alle Campingplätze. Die fehlenden Fotos werden sicher im Laufe der Zeit nachgereicht.
 
 

18.02.2009  Trauerfall
 
Sibylle Kremer
Meine liebe Mutter ist heute um 10:14 Uhr friedlich in meinem Beisein eingeschlafen. Sie ist erlöst von ihren langen Leiden.
In den nächsten wie den vergangenen Tagen ruhen die Arbeiten an meinem Webprojekt. Frank wird sich in der Zeit freundlicherweise um den USA Reporter kümmern und Doreen wie gewohnt um die TV-Tipps.
 
 

01.01.2009  Prosit Neujahr
  Ich wünsche Euch allen ein gesundes, erfolgreiches und krisensicheres Jahr 2009.
2008 war für mein Webprojekt ein sehr gutes Jahr. Die Besucherzahlen konnte ich von 73.194 in 2007 auf 149.182 in 2008 mehr als verdoppeln. Auch technisch konnte ich viele Ziele wie das Pulldownmenü, die im Header integrierten Landkarten und Wettervorhersagen, das neue Gästebuch oder die Flora und Fauna Links umsetzen. Im September hat der überarbeitete USA Reporter das Licht der Welt erblickt und ebenfalls einen guten Start hingelegt. Rund 40 Besucher lesen sich täglich die neuesten Nachrichten aus dem Südwesten dort durch. Für den Reporter wünsche ich mir in 2009 eine deutliche Steigerung der Besuchszahlen, bei Westküste USA rechne ich mit einer erneuten Verdoppelung. Schauen wir, was das Jahr bringt.
Mein nächster USA Urlaub findet im Juli 2009 statt, wird also die Seite in der zweiten Jahreshälfte mit ganz frischem Content erweitern. Zuvor habe ich aber noch zahlreiche Reportagen in Arbeit, und auch ein kleines Zusatzprojekt ist noch nicht ganz fertig, das ursprünglich heute live gehen sollte. Aber ich mach es lieber ordentlich als vorschnell zu einem Termin, von dem niemand wusste.
In diesem Sinne hoffe ich, dass Ihr meinen Seiten die Treue haltet, Euch, wenn Ihr wollt, im Forum beteiligt und dank des USA Reporters immer auf dem Laufenden bleibt.
Alles Gute
Stefan