Borax Museum Death Valley Tal des Todes Nationalpark

Borax Museum, Furnace Creek Ranch, Death Valley, Kalifornien

Alte Dampflok im Borax Museum (694kb).

Borax Museum, Furnace Creek Ranch, Death Valley, Kalifornien

Wie das wohl funktioniert hat... (590kb)

Borax Museum, Furnace Creek Ranch, Death Valley, Kalifornien

Kutschen und Wagons (903kb).

Borax Museum, Furnace Creek Ranch, Death Valley, Kalifornien

Schönes Holzhaus mit Veranda (622kb).

Beim Rückweg vom tiefstgelegenen Golfplatz der Welt kamen wir an dem Openair-Borax-Museum vorbei, was ja bekanntlich abends geschlossen ist. Doch gleich gegenüber des Swimmingpools gab es eine offene Stelle in der Umzäunung, und so konnten wir problemlos und ganz alleine das Museum doch besuchen, was uns beim letzten Mal nicht gelungen war. Nur von den schwachen Scheinwerfern und dem Mond spärlich ausgeleuchtet musste ich an einigen Exponaten 8-sekündige Belichtungen mit der Kamera machen, wobei ich dann auf dem Foto deutlich mehr sah als mit bloßem Auge. Zahlreiche alte Kutschen, eine Dampflokomotive und ein großer Schuppen mit Gerätschaften aus der Pionierzeit waren die ersten Sehenswürdigkeiten. In der Mitte des kleinen Freilichtmuseums befand sich eine alte Wasserpumpe mit einem großen Holzschwungrad. Alles hatte irgend etwas mit dem Borax-Abbau zu tun. Noch weiter im Inneren des Museumparks war es stockdunkel und die Orientierung ziemlich schwierig ohne Licht. Schließlich fanden wir aber gleich neben einem der alten Holzgebäude mit Veranda den östlichen Ausgang, der uns direkt in die Nähe des rancheigenen General Stores brachte.

(c) Stefan Kremer - Alle Rechte vorbehalten




Schließen